Wie vier Jungs aus der niederrheinischen Provinz unter dem Namen „Kein Platz für Konzerte“ kulturelles Leben in ihre Heimat bringen.